Osteopathie

Die Osteopathie betrachtet das Muskel-Skelett, die Organe und das Gefäß-Nervensystem als eine Einheit. Mit kleinen Reizen von außen wird wieder ein reibungsloser Ablauf in diesem System hergestellt und Dysfunktionen werden behoben.

 

Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig. Osteopathie wird erfolgreich eingesetzt

  • bei chronischen oder akuten Beschwerden der Wirbelsäule und des Bewegungsapparates

  • bei postoperativen Schmerzen

  • in der Rehabilitation

  • während der Schwangerschaft

  • um Dysfunktionen bei Säuglingen auszugleichen

  • bei Beschwerden im Kopfbereich wie Schwindel oder Traumata von Gehirn und Rückenmark

tl_files/apfelbaum/bilder/behandlungskonzepte/osteopathie01.jpg  tl_files/apfelbaum/bilder/behandlungskonzepte/osteopathie02.jpg